Mein Profil

Helena Enns. Außerordentlich ordentliche Texte.

Wenn man jemanden mit wichtigen Texten beauftragt, möchte man wahrscheinlich wissen, wer dahinter steht. Auf dieser Seite stelle ich mich Ihnen gerne vor.

Für Faktenbegeisterte: die Kurzversion

Studium und berufliche Stationen:
  • Studium der Bio/Geo-Wissenschaften (Universität Koblenz-Landau, B. Sc., 2012)
  • Studium der Theologie (BS Bonn, B.A., 2015)
  • Redakteurin einer Zeitschrift (2016-2018)
  • Weiterbildung zum Schreiben von Storylines für Fernseh-Formate (2018)
  • Redakteurin bei einer Fernsehproduktionsfirma (2019)

Für Neugierige: die etwas längere Version

Geboren bin ich 1987 in Kasachstan; als Tochter einer russischen Mutter und eines russlanddeutschen Vaters. Fünf Jahre später ging es für uns als Spätaussiedler nach Deutschland. Nach fast 20 Jahren in Koblenz folgten für mich kürzere Aufenthalte im Raum Köln Bonn und im Bergischen Land. Zurzeit lebe ich mit mit meinem Mann wieder genau zwischen Bonn und Köln, in der mittelgroßen Stadt Wesseling. Von da aus schreibe ich munter und fleißig weiter. Meine Arbeit als Autorin erlaubt es mir auch überregional tätig zu sein.

Meine Liebe zum Schreiben und auch die Begabung dazu habe ich während meiner Studienzeit entdeckt. Als Redakteurin einer Zeitschrift konnte ich diese Fähigkeit anwenden und weiterentwickeln. Das Verfassen von Lifestyle-Beiträgen, theologischen Sachtexten sowie lyrischen und populärwissenschaftlichen Artikeln zählte zu den Hauptaufgaben meiner Arbeit.

Mit der Erfahrung als Darstellerin wuchs in mir immer mehr der Wunsch, selbst spannende Geschichten fürs Fernsehen zu schreiben. Also habe ich mich bei einer großen Fernsehproduktionsfirma in Hürth beworben. Mit Erfolg! Nach einer abgeschlossenen Academy wurde ich als Redakteurin für ein tägliches Fernsehformat übernommen.

Als Ehefrau eins ITlers mit eigenem Start-up-Unternehmen ist es ein Herzenswunsch von mir, Unternehmen zu unterstützen. Das tue ich durch ansprechende Texte für ihre Website oder mit Drehbüchern für spannungsreiche Imagefilme.

Ich bin ein sehr vielfältig interessierter Mensch, was sich auch in meiner Arbeit widerspiegelt. Zurzeit arbeite ich unter anderem an einem Buch, das die Zusammenhänge zwischen Kindesmissbrauch und Prostitution darstellt.

Ich habe wirklich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Deshalb tue ich, was ich liebe. Und liebe, was ich tue. Meine Ansprüche an mich sind: Außerordentlich ordentliche Texte.